aktuelles zu  Corona Maßnahmen (email Stadt Wangen 7.06.21)

Sehr geehrte Damen und Herren,

der zweite Corona-Öffnungsschritt gilt im Landkreis Ravensburg schon ab heute. Kontaktarmer Sport ist damit grundsätzlich außen und innen möglich, mit einer Beschränkung auf 1 Person pro 20 m² Sportfläche.
Im Bereich der Kernstadt gilt dann grundsätzlich der vor Corona gültige Belegungsplan. Allerdings sollten Begegnungen von Sportgruppen beim Wechsel vermieden werden, ggfs. durch eine etwas längere Pause.
Umkleideräume und Duschen dürfen unter Beachtung der AHA-Regeln (Abstand mindestens 1,50 Meter bzw. 3,33 m² pro Person) benutzt werden.
In der Alten Sporthalle ist das Testzentrum des DRK eingerichtet, weshalb sie grundsätzlich nicht für den Sportbetrieb zur Verfügung steht. Für die Gruppen, die dringend auf das Training in der Alten Sporthalle angewiesen sind, werden wir uns um eine Ersatzlösung bemühen. Bitte kommen Sie auf uns zu.
Die Hygienekonzepte sind ggfs. auf die neuen Bestimmungen anzupassen und mit dem Ordnungs- und Sozialamt abzustimmen, falls noch nicht geschehen.

Möglicherweise folgt im Laufe der Woche noch Öffnungsschritt 3, wenn die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Ravensburg weiterhin unter 50 bleibt.
Mit dem dritten Öffnungsschritt sind insbesondere Lockerungen bei der Zuschauerbegrenzung bei Wettkämpfen verbunden.

Ich bitte Sie die untenstehende Information des Ordnungs- und Sozialamtes zur Testpflicht zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Spang
-----------------------------------------
Stadtverwaltung Wangen im Allgäu
Amt für Kultur und Sport
Marktplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Tel. (07522) 74-240
Fax (07522) 74-243
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit heute gilt laut Bekanntmachung des Landratsamtes Ravensburg der Öffnungsschritt 2. Demnach kann der kontaktarme Freizeit- und Amateursport in Sportanlagen,- stätten und –studios mit 20 m² pro Person innen und außen stattfinden. Die Teilnahme ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises zulässig. Für die Vorlage- eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises gilt folgendes:

Der Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Ein Nachweis über das negative Testergebnis kann ausgestellt werden durch:
eine Teststelle,
einen Arbeitgeber im Rahmen betrieblicher Testungen der Beschäftigten,
einem Anbieter einer Dienstleistung im Rahmen der Inanspruchnahme durch die jeweiligen KundINNen (von dieser Regelungen können auch Vereine Gebrauch machen – d. h. eine geeignete Person kann vor dem Training die Trainierenden testen)
eine Schule oder Kindertageseinrichtung für die diese besuchenden SchülerINNEN oder Kinder und das dort beschäftigte Personal (Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend)

Ein Impfnachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronaviurs SARS-CoV-2 (Impfpass). Eine vollständige Schutzimpfung liegt vor, wenn seit der letzten erforderlichen Impfung mind. 14 Tage vergangen sind. Derzeit sind laut dem Paul-Ehrlich-Institut zwei Impfungen erforderlich. Bei einer genesenen Person reicht eine verabreichte Impfstoffdosis aus.

Ein Genesenennachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (PCR-Test), wenn die zugrundliegende Testung mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.

Bereits bestehende Hygienekonzepte sind an die aktuellen Regelungen anzupassen und entsprechend mit uns abzustimmen.

Für Rückfragen stehe Ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Claire Donath
Ordnungs- und Sozialamt
Fachbereich Polizei-, Gewerbe-, Verkehrswesen

Große Kreisstadt Wangen im Allgäu
Marktplatz 1
88239 Wangen im Allgäu
Telefon 07522 74-229
Telefax 07522 74-222
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Waffen- und Sprengstoffrecht)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Veranstaltungen auf öffentlicher Verkehrsfläche)
www.wangen.de

Go to Top