Aktuelle Informationen vom WTB (29.04.2020)

sobald es offizielle Änderungen gibt, werde ich sie sofort veröffenlichen

Das Corona-Virus hat – wie Sie alle wissen – den Sport lahmgelegt. Geschlossene Tennishallen, geschlossene Sporthallen, geschlossene Schwimmbäder, geschlossene Stadien. Täglich wurden wir mit Talk-Shows zugeschüttet, bei denen Virologen, Ärzte, Ökonomen, Wirtschaftsbosse und Politiker eingeladen wurden. Wir haben bei keiner dieser Shows den DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann gesehen oder unsere LSV-Präsidentin Elvira Menzer-Haasis beziehungsweise unseren WLSB-Präsidenten Andreas Felchle. Über den Sport wurde jetzt wochenlang nicht geredet.
Selbstverständlich gingen beim WTB viele Anfragen ein, wie z.B. zum Herrichten der Plätze, zum Öffnen von Plätzen oder Hallen, zu Hygienebestimmungen in Corona-Zeiten nach einer Öffnung der Tennisplätze und natürlich auch zu Turnieren und der Verbandsrunde 2020.
Alle diese Fragen konnten wir bisher nicht beantworten, da wir keinerlei Informationen von der Landesregierung hatten, wie es im Sport weitergehen wird. Der Golfverband und der WTB, aber auch der LSV und der WLSB, haben deshalb die Kultusministerin angeschrieben und um Antworten gebeten, wie es vor allem mit den Outdoor-Verbänden (Tennis, Golf, Leichtathletik, Rudern, Kanu, Klettern usw.) weitergehen soll und dass wir eine Öffnung für unsere Sportarten wünschen.
Ein Schreiben des Kultusministeriums an die großen Sportbünde macht uns nun Hoffnung, dass bald wieder Tennis gespielt werden darf. Wir wollen Sie aus diesem Grund mit diesem Schreiben über das informieren, was wir wissen und was wir vorbereitet haben. Wir geben Ihnen einen Rahmenzeitplan sowie weitere wichtige Informationen, die Sie hier auf dieser Seite als pdf-Datei herunterladen können.

1. Öffnung der Tennisplätze zum Spielbetrieb
Am 30. April kommt es zur nächsten Beratungsrunde der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten der Länder. Anschließend finden Beratungen der Landesregierungen statt.
Nach unseren Informationen dürfen dann die Tennisplätze in Baden-Württemberg unter Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen, vermutlich im Mai, geöffnet werden. Warten Sie aber die Veröffentlichungen in Fernsehen, Rundfunk und Presse ab, ob dies tatsächlich zutrifft.
Wir haben für Sie Schutzempfehlungen erstellt, die Sie hier downloaden können. Sie sollten diese Empfehlungen Ihren Vereinsmitgliedern weiterleiten und in ausreichender Zahl auf der Tennisanlage aushängen.

>> Download: Schutzempfehlungen des WTB <<

2. Verbandsrunde: Ja oder Nein
Eine Entscheidung über die Durchführung der Verbandsrunde 2020 wird zwischen dem 15. und 17. Mai getroffen. Wir werden die Vereine dann umgehend, auch über social-media Kanäle, informieren, ob und unter welchen Bedingungen die Verbandsrunde durchgeführt wird.
Wir waren bisher optimistisch bezüglich einer möglichen Durchführung von Verbandsspielen, werden aber auch (Sportkommission und Jugendsportkommission) zunehmend skeptischer, ob wir die Verbandsrunde tatsächlich durchführen können. Es wird für die Vereine aus diesem Grund auch sinnvoll sein, die diesjährigen Spielbälle erst nach dem 17. Mai zu bestellen und zu kaufen.

3. Verbandsrunde fällt aus (Szenario 1)
* Altersklassenwechsel ist auch für 2021 möglich nach Beantragung
* Abmeldungen sind für 2021 möglich
* Es gibt logischerweise keine Absteiger und Aufsteiger

4. Verbandsrunde wird durchgeführt (Szenario 2)
Sollte die Landesregierung die Durchführung der Verbandsrunde (Aktive, Jugend und Senioren) genehmigen, dann wird diese unter etwas geänderten Rahmenbedingungen durchgeführt.
Wir haben hierfür ebenfalls als Hilfe für Sie Hygienehinweise erstellt, die Sie hier downloaden können:

>> Download: Hygienehinweise des WTB (Verbandsspiele) <<

>> Download: Die 10 wichtigsten Hygienetipps <<

Genaue Information werden Sie dann nach dem 17. Mai erhalten, einige Rahmenbedingungen wollen wir Ihnen aber bereits im Vorfeld mitteilen.

a. Mannschaften, die wegen Corona nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen wollen, können sich bis zum 1. Juni kostenfrei abmelden.
b. Die Verbandsspiele werden am 20./21. Juni beginnen.
c. Eine Neueinteilung der Gruppen wird nicht erfolgen, auch wenn sich Mannschaften abgemeldet hätten.
d. Sollte das Spielen von Doppeln nicht erlaubt sein durch Entscheid der Landesregierung, dann werden nur Einzel gespielt.
e. Bewirtung der Gäste und der Heimmannschaft findet nur statt, wenn die Landesregierung die Öffnung der Gaststätten und Lokale zulässt. Auch eine Bewirtung durch den Verein in Vereinsheimen kann nicht stattfinden.
f. Nachmeldungen sind nicht zulässig.

Weitere Informationen erhalten Sie dann nach dem 17. Mai.

5. Turniere
Wird die Verbandsrunde 2020 nicht durchgeführt, wird die Turniersperre (auch für genehmigte Turniere) auf den 1. August 2020 ausgedehnt.

6. Breitensport
Der Breitensport wird für seine Wettbewerbe und Veranstaltungen Sie gesondert informieren. Informieren Sie sich dazu auf der Website des WTB.

7. Geschäftsstelle des WTB
Das Präsidium des WTB hat beschlossen, dass alle Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter bis auf Weiteres in Kurzarbeit sind oder ihren Jahresurlaub nehmen. Die Entwicklung müssen wir einfach abwarten.
Wir möchten Sie daher bitten, dass Sie Ihre Anliegen ab sofort nicht telefonisch an die Geschäftsstelle richten, sondern per Mail an den jeweiligen Mitarbeiter direkt oder an die zentrale Mail-Adresse des Verbandes (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schreiben. Publikumsverkehr in der Geschäftsstelle des WTB ist derzeit leider nicht möglich.

Wir grüßen Sie sehr herzlich und wünschen Ihnen Gesundheit!

Stefan Hofherr (Präsident)
Rolf Schmid (Vize-Präsident und Verbandssportwart)
Stefan Böning (Vize-Präsident und Verbandsjugendwart)

Sponsoren

         
       

       

       

           

Sponsoren

         

       

       

       

           

Go to Top