Platzbelegung / Gäste


1. Gesteckt werden kann grundsätzlich nur von anwesenden Spielern.
2. Einzelspielzeit max. 55 Minuten (5 Minuten abziehen / wässern).
3. Doppelspielzeit max. 115 Minuten (5 Minuten abziehen / wässern) Bei Bedarf muss auch zwischen den Spielen
    gewässert werden.
4. Ein Spieler kann bei Anwesenheit am Platz auch ohne Partner “stecken”. Er muss jedoch zum Spieltermin
    mit einem Partner beginnen, sollte kein Partner antreten, muss er den Platz zum Spieltermin freigeben.
5. Auf Platz 3 kann max. einmal pro Woche vorgesteckt werden.
    (Montag - Freitag) Samstag/Sonntag / Feiertag kein Vorstecken möglich.
6. Vor Belegung von Platz 3 ist die Vorsteckliste zu beachten.
7. Jugendliche sind werktags bis 16:30 Uhr spielberechtigt, wenn Plätze frei sind natürlich immer.
8. Turniere setzen die Platz - Belegungsordnung ausser Kraft, ab Turnier- Ende
    stehen die Plätze zur allgemeinen Verfügung.
9. Gäste sind grundsätzlich alle, die nicht Mitglied beim TC RW sind.
    Passive Mitglieder können 3 x pro Saison umsonst in den Nebenzeiten spielen,
    danach gelten die Richtlinien für Gäste.
    Das Spielen der Gäste ist auf 5 x pro Saison begrenzt.
    Gästekarten gelten pro Person (Gebühr ist vor dem Spiel zu entrichten)
    - pro Platz und Stunde 10.-- €
    - Einzel mit Vereinsmitglied pro Std. 5.-- €
    - Doppel mit Vereinsmitgliedern pro Std. 2,50 €
    Nach 16:00 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und während Turnierspielen hat die
    Belegung der Plätze durch aktive Vereinsmitglieder Vorrang.
    Gästekarte muss an der Platzbelegungstafel gesteckt werden.
    Gästekarten sind bei Mitgliedern, oder in der Gaststätte “Pfannerstube” erhältlich.
    Wird vom Mitglied kassiert ist der Betrag mit Beleg im
    Clubheim-Besteckschublade zu deponieren.  
    Im Ausnahmefall kann auch nach 16:30 Uhr auf Platz 3
    mit Gast vorgesteckt und gespielt werden.
    Ausnahmeregelungen können mit einem Vorstandsmitglied vereinbart werden.

Allgemeines :
    Grundsätzlich sollte bei hohem Andrang Doppel gespielt werden !!!
    Dies gilt genauso für Platz 3 (Vorsteckplatz)
    Für TC Rot-Weiss Spieler ist es selbstverständlich, sich gegenüber Gästen
    und Vereinskollegen stets fair und kameradschaftlich zu verhalten.
    Der Vorstand

Anmerkung:
    Um den Lesefluss zu erleichtern wird auf Doppelnennungen
    (z.B.Spieler/Spielerin) verzichtet.
    Die verwendeten Bezeichnungen gelten jeweils für beide Geschlechter.

Satzung des TC Rot-Weiss Wangen e.V.

Platzbelegungsordnung
1. Gesteckt werden kann grundsätzlich nur von anwesenden Spielern
2. Einzelspielzeit max. 55 Minuten (5 Minuten abziehen / wässern)
3. Doppelspielzeit max. 115 Minuten (5 Minuten abziehen / wässern) Bei Bedarf muss auch zwischen den Spielen gewässert werden.
4. Ein Spieler kann bei Anwesenheit am Platz auch ohne Partner “stecken”. Er muss jedoch zum Spieltermin
mit einem Partner beginnen, sollte kein Partner antreten, muss er den Platz zum Spieltermin freigeben.
5. Auf Platz 3 kann max. einmal pro Woche vorgesteckt werden. (Montag - Freitag) Samstag/Sonntag / Feiertag kein Vorstecken möglich.
6. Vor Belegung von Platz 3 ist die Vorsteckliste zu beachten.
7. Jugendliche sind werktags bis 16:30 Uhr spielberechtigt.
8. Turniere setzen die Platz - Belegungsordnung ausser Kraft
9. Ab Turnier- Ende stehen die Plätze zur allgemeinen Verfügung.
10. Gästekarten sind bei Mitgliedern, oder in der Gaststätte “Fiaker” erhältlich
Kosten: 10 € /Std. und Platz (zu bezahlen vor Spielbeginn)
Gäste sind grundsätzlich wie Jugendliche spielberechtigt.
Wird vom Mitglied kassiert ist der Betrag mit Beleg im Clubheim-Besteckschublade zu deponieren.
Gesteckt wird grundsätzlich mit der Gästekarte.
Im Ausnahmefall kann auch nach 16:30 Uhr auf Platz 3 mit Gast vorgesteckt und gespielt werden.

Allgemeines :
Grundsätzlich sollte bei hohem Andrang Doppel gespielt werden !!!
Dies gilt genauso für Platz 3 (Vorsteckplatz)
Für TC Rot-Weiss Spieler ist es selbstverständlich, sich gegenüber Gästen
und Vereinskollegen stets fair und kameradschaftlich zu verhalten.

Der Vorstand

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 15. Januar 2013 17:21

Go to top